Wiphala Anlaufstelle für arbeitende Kinder, Jugendliche und Erwachsene

Die IKJH Wasserburg arbeitet mit der bolivianischen Stiftung Wiphala zusammen um arbeitende Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu unterstützen. Das Projekt betreibt eine Anlaufstelle, organisiert ein Ausbildungsprogramm und bietet betreute Wohngelegenheiten an.

Die Anlaufstelle wird regelmäßig von etwa 70 Kindern und jungen Erwachsenen besucht, die sich als Gegenleistung mit einbringen und verschiedene Tätigkeiten übernehmen. Sie erhalten Verpflegung, medizinische Versorgung und Lernhilfe, die Kommunikation mit Eltern und Schulen wird gestärkt. Es werden auch Workshops, Gruppenbesprechungen und andere Events organisiert. Im Rahmen eines Bildungsprogramms werden junge Menschen mit Stipendien direkt unterstützt. Verschiedene praktische Kurse werden in eigenen Werkstätten angeboten. Betreute Wohneinrichtungen bieten Kindern und Jugendlichen eine stabile und sichere Umgebung. Zwei Arbeitsprojekte schaffen Beschäftigungsmöglichkeiten mit fairer Bezahlung.

Wie kann ich das Projekt unterstützen?

Die IKJH Wasserburg sucht nach Freiwilligen, die bereit sind bei Fundraising-Aktivitäten mitzuhelfen.

Projektpartner.:

Internationale Kinder- und Jugendhilfe Wasserburg e.V.

Fundación Comunidad Educativa Wiphala

Ort:

El Alto, La Paz (Bolivien)