MUSOL - SOLidaridad con las MUjeres (Bolivien)

Das Projekt MUSOL versucht Frauen aus dem Umfeld der Bergbauindustrie von Potosí einen stabilen Lebensunterhalt zu ermöglichen und damit ihre Zukunftsperspektiven zu verbessern.

Die Bergbauindustrie ist der wichtigste Wirtschaftsfaktor in der armen Region von Potosí. Die schlechten Lebens- und Arbeitsbedingungen der Bergarbeiter interessieren kaum jemanden. Das Projekt MUSOL konzentriert sich auf Witwen und benachteiligte Frauen aus dem Bergbauumfeld und ermöglicht Ihnen den Zugang zu psychologischer Betreuung, Rechtsberatung und zusätzlichen Einkommensmöglichkeiten. Die betroffenen Menschen werden direkt miteinbezogen und erhalten ein aktives Mitspracherecht. Crossing Borders unterstütz den Betrieb von zwei Kindertagesstätten versorgt, wo sie eine umfassende Betreuung und Ausbildung erhalten..

Wie kann ich das Projekt unterstützen?

INTERSOL sucht nach Menschen mit Managementerfahrung um das Projekt weiterzuentwickeln. Gesucht werden Experten mit Ideen für die Produktion und des Marketings von selbstproduziertem Schmuck, Sozialarbeiter, medizinisches Personal und Menschen mit Erfahrung im Bereich der Einführung neuer Technologien.

Projektpartner:

INTERSOL - Verein zur Förderung internationaler Solidarität

http://www.intersol.at

Ort:

Potosi (Bolivien)