Providing Children with a Future (Mosambik)

Das Projekt möchte die Lebensbedingungen von Waisen, Halbwaisen und Kindern von verarmten Familien verbessern. Eine Kindertagesstätte stellt bessere Ernährung, seelische Betreuung, Förderunterricht sowie finanzielle Unterstützung bei den Ausbildungen zur Verfügung.

Mosambik ist eines der ärmsten Länder der Welt. Das Gesundheitssystem und das Bildungswesen sind schlecht entwickelt und die Arbeitslosigkeit ist hoch. Etwa 45 Prozent der Bevölkerung können nicht lesen oder schreiben, viele Jugendliche sind HIV-infiziert und Kinderarbeit ist weit verbreitet. Das Projekt unterstützt zwei Tagesstätten für Kinder aus armen Verhältnissen. De Kinder erhalten Förderunterricht, regelmäßige Mahlzeiten und finanzielle Unterstützung. Das Projekt unterstützt auch Aktivitäten, die das Bewusstsein für die Rechte der Kinder und die Verantwortlichkeit der Gemeinden fördern. Die Unterstützung durch Crossing Borders hat dabei geholfen die Qualität des Unterrichts und der schulischen Unterstützung zu verbessern sowie ein neues Schulgebäude zu errichten.

Wie kann ich das Projekt unterstützen?

Das Projekt sucht nach Freiwilligen, die dabei helfen Kalender und Memorybooks die Bilder aus dem Projekt enthalten zu verkaufen. Firmen die größere Mengen abnehmen können den Wochenkalender mit ihrem Logo gestalten.

Projektpartner:

Marianne Brugger

CPS Missionsschwestern vom kostbaren Blut
http://www.kindern-zukunft-schenken.at

Ort:

Namaacha, Impaputo (Mosambik)