VTTC Enugu (Nigeria)

Die Zusammenarbeit zwischen Crossing Borders und der Berufsschule VTTC Enugu (Vocational Technical Training Center) hat die Verbesserung und Instandsetzung von verschiedenen Bildungseinrichtungen in Nigeria ermöglicht. So wurden die Bildungschancen für ca. 4.500 Schüler verbessert.

Die Berufsschule VTTC Enugu wurde im Jahr 2000 gegründet, um der steigenden Nachfrage nach gut ausgebildeten Fachkräften in Nigeria gerecht zu werden. Innerhalb von zweieinhalb Jahren werden hier Jugendliche zu Elektrikern, Metallarbeitern und Mechanikern ausgebildet. Theoretische Kurse werden mit praktischen Lektionen in Partnerunternehmen kombiniert. Im Rahmen der Zusammenarbeit zwischen Crossing Borders, FIDESCO und der Berufsschule VTTC Enugu wurden verschiedene Bildungseinrichtungen in Nigeria gebaut und renoviert. Diese Projekte bringen einen doppelten Nutzen: während die Schüler der Berufsschule Praxiserfahrung sammeln können, wird gleichzeitig die Bildungsinfrastruktur in der Region Enugu verbessert.

Wie kann ich das Projekt unterstützen?

Das Projekt ist auf der Suche nach Fachkräften, die die Lehrerausbildung am VTTC Enugu unterstützen. Zusätzlich werden Maschinen und Werkstatteinrichtung benötigt. Für Freiwillige besteht die Möglichkeit, zwei Jahre vor Ort mitzuarbeiten. Zusätzliche Hilfe bei der Spendenakquise in Vorarlberg ist ebenfalls willkommen.

Projektpartner:

FIDESCO
VTTC Enugu
http://www.fidesco-international.org/at

Ort:

Enugu (Nigeria)