Psychosoziales Programm (Kosovo)

Das psychosoziale Programm unterstützt Kinder aus unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen mit besonderen Bedürfnissen und Lernschwächen.

Speziell Kinder aus den ethnischen Gruppen der Roma, Aschkali oder Ägypter sind oft gezwungen auf den Straßen zu leben und zu betteln. Für Kinder mit Lernschwächen oder Wahrnehmungsstörungen ist die Situation noch schlimmer. Innerhalb des Projektes erhalten die Kinder psychosoziale Betreuung und Unterstützung. Besondere Aktivitäten ermöglichen es ihnen, neue Erfahrungen außerhalb ihrer gewohnten Umgebung der Armut zu machen. Die Ergebnisse sind sichtbar: Gesundheit, Hygiene und schulische Leistungen verbessern sich und die Kinder werden selbstbewusster. Crossing Borders hat das psychosoziale Programm unterstützt und den Bau eines Hauses der NGO Duart Plot Meshire unterstützt.

Wie kann ich diesese Projekt unterstützen?

Das Projekt benötigt Schulmaterialien sowie Kinderkleidung. Freiwillige mit Erfahrung in der Arbeit mit Kindern sind ebenso willkommen.

Projektpartner:

Duart Plot Meshire

Ort:

Vitomirica, Peja (Kosovo)